PC Workstation Mid-End

Erstellt von Johannes am 14. Juni, 2010

Eine PC Workstation Kategorie “Desktop-PC” Klasse “Mid-End” wird in Kürze folgen.
Ziel dieser Konfiguration wird es sein, für einen guten Preis möglichst alle Spiele spielen, verstärkt Bilder o.Ä. bearbeiten, oder allgemein encoden (Archivieren, Videos encoden etc.) zu können.

Schwierigkeiten

Erstellt von Johannes am 8. Juni, 2010

Aus privaten Gründen werden sich die nächsten Zusammenstellungen um eine gewisse Zeit verschieben.

AMD PC in Büro-PCs ergänzt

Erstellt von Johannes am 29. Mai, 2010



AMD

Um die Kategorie Büro-PC abzuschließen, habe ich eine Konfiguration mit einem
AMD-Prozessor und einem passenden Mainboard ergänzt.



Weitere Konfiguration Online: High-End Desktop PC

Erstellt von Johannes am 28. Mai, 2010


PCDie 2. Konfiguration ist nun Online,

Sie ist in die Kategorie “High-End” eingestuft.

Zielgruppe für diesen PC sind sicherlich die Enthusiasten unter uns,

bei welchen ein Spiel auf höchster Auflösung nicht ruckeln,

oder das Bearbeiten/Konvertieren von Filmen nicht zu zeitaufwendig sein darf.

Eine der besten SSDs (Solid Stake Disk), die OCZ Vertex 2 Pro, sorgt für den ultimativen Leistungsschub.

Die SSD ist eine von den wichtigsten Komponenten,
da normale Festplatten schon als Flaschenhals in High-End Systemen zählen.

An Speicher darf es trotzdem nicht fehlen, eine SSD würde in diesem Fall
die Rechnung stark in die Höhe treiben, deshalb habe ich mich für zwei HDDs
entschieden, welche im RAID 0 Verbund laufen. Die schnellsten HDDs, genannt
VelociRaptor von Western Digital, mit einer Kapazität von jeweils 600GB und
10 000 rpm, dienen als sehr schneller Datenspeicher.
Zu beachten bei einer Konfiguration mit SSDs und HDDs ist, dass auf der SSD
das Betriebssystem und wichtige, komplexe Programme laufen.
Als Speicher für Musik, Filme, Bilder etc. dienen die HDDs, in diesem Fall
ausreichende 1,2TB.
Nicht genug? Kein Problem, es gibt sicherlich mehr als 2 VelociRaptors.

Einem High-End PC darf es an bester Grafik nicht fehlen, also werden gleich
zwei der besten Grafikkarten, welche bereits von Werk aus übertaktet sind
und jeweils allein schon 2x 2GB GDDR5 RAM haben, verwendet. Das Grafikmonster,
genannt “Sapphire Toxic Radeon HD 5970″ wird in doppelter Ausführung
per ATI Crossfire verbunden.

Eigentlich sind alle Komponenten nennenswert, wie der stärkste Desktop Prozessor
Intel i7-980X mit 6 Kernen à 3,33GHz oder dem High-End Mainboard von ASUS.

Hier nun aber die Konfiguration:

Preis: ~7886€


PC Komponente Bezeichnung Bemerkung Preis
Mainboard ASUS ASUS Rampage III Extreme

Enthusiasten Mainboard
Extremes Overclocking
USB 3.0; S-ATA 6Gb/s

~345€
Prozessor Intel Core i7 Intel
Core i7-980X
6x 3,33GHz

6 Kerne
Stärkste Desktop CPU

~960€
Grafikkarte ATI 2x
“Sapphire Toxic

Radeon HD 5970″ XF

2x
“2x 2048MB GDDR5″
~2100€
Arbeitsspeicher Corsair Corsair
XMS3 Dominator
6x 4GB (24GB)

DDR-1333
CL9-9-9-24

~1125€
Gehäuse Lian Li Lian
Li
TYR PC-X2000

Schallgedämmt
Sichtfenster
Sehr gute Verarbeitung

~440€
Netzteil Xilence Xilence
XQ
LinearPower R2
1200W

80% PLUS Gold Zertifizierung Kabelmanagement

~230€
Brenner LG Electronics LG
BH10LS30
Lightscribe
Bluray
Brennen/lesen
~138€
Laufwerk Samsung Samsung SH-B083L Parallelbetrieb zu
Brenner
Kann Bluray lesen
~70€
Kartenleser Ultron Ultron UCR 75, 3.5″

75 in 1, Cardreader

~8€
Festplatte Western Digital 2x
“WD
VelociRaptor 600GB”
Im RAID 0

10.000rpm
S-ATA 6Gb/s
Schnellste HDD

~270€
SSD OCZ OCZ
Vertex 2 Pro 400GB
Starke Beschleunigung des PCs ~2100€
Soundkarte ASUS ASUS
Xonar D2X
Bester Digitale Sound
(Digital Theater Systems)
~100€

Erste Konfiguration Online: Büro-PC

Erstellt von Johannes am 20. Mai, 2010

Sehr geehrte Besucher,

hiermit veröffentliche ich meine erste “Computer Empfehlung”.
Ich hoffe sie findet großen Anklang, weitere werden Folgen.

(In der Kategorie “Büro-PCs” wird es nur eine Leistungsstufe geben)

Anwendungsbereich: Alltägliche
(auch anspruchsvollere) Büroarbeiten.

Diese Systemkonfiguration mit einem Intel i5 Prozessor, erfüllt mit Sicherheit alle Ihre Erwartungen an einen Office-PC (Büro-PC). Es sei denn, Sie sind Grafikdesigner oder Spieletester.

Den Intel i5-650 habe ich ausgewählt, da er für seine Leistung sehr preiswert ist, desweiteren
ist in den Prozessor ein Grafikprozessor integriert, was dem Geldbeutel zu Gute kommt, denn für
Büroarbeiten ist eine alternative Lösung (Grafikkarte) unnötig.

Die anderen Komponenten sind so ausgewählt, dass sie zum einen Stromsparend sind
und zum anderen noch relativ Leistungsstark. Das ganze zu einem guten Preis.
Bei vielen Komplettsystemen werden minderwertige Teile benutzt, welche den PC nur unnötig
verlangsamen, deshalb werden diese Komponenten auch in Zeitschriften nicht hervorgehoben.
(Hersteller des Mainboards oder Arbeitsspeichers)

Gesamtpreis des Systems: ~450€

PC Komponente Bezeichnung Bemerkung Preis
Mainboard MSI MSI H55M-E33

µATX: kleinere Platinenbauform
VGA, DVI, sowie HDMI

~80€
Prozessor Intel i5 Intel Core i5-650; 2x 3.20GHz

Aktueller Intel Prozessor
2 Kerne
Integrierter Grafikprozessor

~160€
Grafikkarte In Core i5-650 integriert IGP: 733MHz ~0€
Arbeitsspeicher G.Skill G.Skill 4GB-Kit PC3-10667U

DDR-1333
CL9-9-9-24

~85€
Gehäuse Aerocool AeroCool QS-200

Stylisches kompaktes Gehäuse
2 beleuchtete
Lüfter

~30€
Netzteil be quiet be quiet Pure Power 300W

80% PLUS Bronze Zertifizierung
Stromsparend

~30€
Brenner LG Electronics LG GH22NS50, Schwarz Zum Sichern von Daten auf CD ~16€
Laufwerk Optional Redundant
Kartenleser Ultron Ultron UCR 75, 3.5″, Schwarz

75 in 1, Cardreader

~8€
Festplatte Samsung Samsung EcoGreen F3 500GB

5400rpm
Leise und langlebig

~40€
SSD Für einen Büro-PC nicht nötig Preis zu Hoch ~0€
Soundkarte Onboard In Mainboard integriert ~0€


Bald erste System-Konfigurationen Online

Erstellt von Johannes am 18. Mai, 2010

Es werden bald erste System-Konfigurationen erscheine.

Welche das genau sind, wird sich zeigen.

Willkommen

Erstellt von Johannes am 18. Mai, 2010

Sehr geehrte Besucher,

ich heiße Sie herzlich willkommen auf der Seite Computer-Empfehlung.de.

Privat haben mich öfters Freunde und Bekannte gefragt, ob ich ihnen einen PC zusammenstellen könnte, da die „Komplett-PCs“ der verschiedenen Unternehmen meist zu teuer seien.

Positive Rückmeldungen bestätigten mir, dass ich nicht das falsche empfiehl.
Also überlegte ich mir, auf einer Webseite die, meiner Meinung nach passenden, Systeme zu veröffentlichen.
Dabei werde ich KEINE Partei für eine Herstellerfirma ergreifen, um alles neutral zu halten und euch günstige Systeme bieten.

Ich werde zu Beginn 4 Systemkonfigurationen Online stellen: (Alle jeweils in 3 Leistungsstufen: Low-End, Mid-End und High-End, je höher die Stufe, desto teurer)

  1. Büro PCs
  2. Spieler PCs
  3. Desktop PCs
  4. Grafik PCs

Zur Aktualisierung: Diese Seite wird aktualisiert, wenn sich etwas an einer Empfehlung ändern sollte.


Copyright © 2010 Computer Empfehlung. Wordpress themes.